BERGUNG


Ein Sampler war als Preset im der PD-Library vorhanden und war mit ein paar wenigen Änderungen an meine Wünsche angepasst. Die Sampler-Recherche inspirierte mich weniger als sie mich abschreckte davor, wie viele verschiedene Ausführungen und Arten von Samplern seit den 80ern gebaut wurden. Da würde es schwierig werden etwas außergewöhnliches erschaffen zu können, und Workflow-technisch ist man mit einer MPC wahrscheinlich nach wie vor bestens aufgestellt beim Bauen von Beats.

Eine weitere Durststrecke tat sich auf, während der mir Fiebertraum-artig immer wieder nur die Foley App vor dem inneren Auge erschien. Meiner Crew dürstete es bereits nach einem Ziel und es wurde langsam unruhig an Bord, da das Erreichen des Nächsten Semester-Hafens nicht allzu weit in der Zukunft lag.

Es nutzte nichts. Die nächste Idee befand sich nun auf der Planke und ich machte mich so schnell es geht ans Ruder, um es rumzureißen und zurück Richtung Foley-App zu steuern. Dies musste ich nur noch meinem treuen Betreuer erklären, der mir während der Änderung meiner Pläne immer wieder bei stand und mir Feedback zu meinen Entscheidung gab und sehr guten Input brachte.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *