Author: Sebastian Hager

  • Critical Evaluation of a master’s thesis

    Künstliche Intelligenz – ethisch “banal”? Über Herstellbarkeit und ethische Implikationen (schwacher) Künstlicher Intelligenz. (eng.: Artificial intelligence – ethical “banal”? producibility and ethical implications of (weak) artificial intelligence) By Clemens Lauermann BSc. University: Karl-Franzens-Universität Graz Level of Design The Design of the Thesis seems to be as one would expect from a traditional master’s thesis. There […]

  • Fragen und Masterarbeitsthema

    In folgendem wollte ich ausarbeiten, welche Fragen ich mir zu dem vorherig zusammengefassten Thema stelle, die mich schlussendlich dann auch durch alle Themenbereiche führen sollten. Wichtig bei allen ist mir vor allem die Einbindung eines Werkstücks, das verbildlicht und die beschriebenen Inhalte beinhaltet/diskutiert. Prognose Ein interessanter Aspekt könnte sein, wie sich die Entwicklung von Simulation […]

  • Zusammenfassung und Aussicht

    Als ersten Blogeintrag wollte ich zusammenfassen, worüber ich bis jetzt geschrieben habe und jedoch weiterführen, wie sich der Blog hinsichtlich der Masterarbeit verändern kann. Die angefangen hat alles mit dem Unterschied zwischen Simulation und einer sichtbaren Ästhetik. Die Simulation meinend ein kaum von der ‘Wirklichkeit’ zu unterschneidender Eindruck, der vor allem in der Erstellung von […]

  • Modal Game

    Vor kurzem hatten ich ein Studienfach zum Thema Modal games, das sind quasi eine Art Spiele, wo es nicht um ein konkretes Ziel geht, sondern eher draum, selbst ein Ziel zu finden und dann glücklich über das Ergebnis zu sein. Beispielsweise eine Sandkiste oder auch das berühmte Spiel “Minecraft”, die jeweils kein konkret aussprechbares Ziel […]

  • Verzerrungsverhalten

    Wie man sich selbst gibt, spielt eine große Rolle in unserem Leben. Unterschiedliche Perönlichkeitsmerkmale sind ein guter Hinweis darauf, ob man beispielsweise einen Job bekommt oder nicht. Mittlerweile ist es auch nicht mehr schwer, herauszufinden, welche “Traits” zu mehr Erfolg führen und welche nicht so gern gesehen werden. Vor allem in der Arbeitswelt spielt das […]

  • Was ist real?

    Im Allgemeinen stell ich mir die Frage, was man denn eigentlich wirklich als real bezeichnen kann. Wenn man nämlich genauer darüber nachdenkt, dann wird man feststellen, dass sehr viel, von dem man ausgehe, es sei real, eigentlich aus einem Buch stammt, dass vielleicht Bilder hatte, die man nun im Kopf hat. Aber wie weit unterscheidet […]

  • Enaktiver Realismus

    Der Enaktive Realismus beschreibt den Zusammenhang bei einer interaktiven Oberfläche, einem Spiel beispielsweise, zwischen der in echt ausgeführte Bewegung und der Reaktion der dargestellten Inhalte im Spiel beispielsweise. Das Handeln wirkt sich in einer realistischen Weise auf die Oberfläche aus. Ein gutes Beispiel wäre, wenn man in einem Dialog durch eine bestimmte Handlung das virtuelle […]

  • External Realism

    Der externe Realismus, nach Lin, bezieht sich auf die Übertragbarkeit des Gesehenen auf die reale Welt. Darunter fallen Punkte, inwieweit kann man sich in einen Charakter hineinversetzen, bis hin zu einer realistischen Darstellung von Effekten, wie Feuer, Rauch, Explosionen, Partikel, Wasser und noch vieles mehr. Je echter dabei der Detailheitsgrad ausgeprägt ist, umso “realistischer” ist […]

  • Simulation

    Unglaubliche Bilder und Stories in Spielen und Filmen sind keine Seltenheit mehr. Die technische Entwicklung ermöglicht es, real wirkende Bilder zu erschaffen, dessen Unterscheidung zu einem Foto kaum mehr möglich ist. Die Computer rendern so viele Simulationen, von Licht und Schatten, Motion Blur, Lichtbrechung, Temperaturen und daraus entstehende Winde, die so gut wie echt wirken. […]

  • Simulation vs sichtbare Ästhetik

    Simulation vs sichtbare Ästhetik

    Um diesen Blog zu starten, möchte ich zuerst mal das Thema erklären und meinen jetzigen Stand, mein Wissen und meine Fragen erläutern. Der Titel “Simulation vs sichtbare Ästhetik” beinhaltet unterschiedliche Themen, die zum Teil sehr weitreichend sind. Da ich in diesem Rahmen unmöglich alle Aspekte abdecken kann, möchte ich mich speziell auf den Bereich ‘Art’, […]